Minus 18 Grad von Stefan Ahnhem

Der dritte Fall für Fabian Risk: In Minus 18 Grad (eBook) konfrontiert Stefan Ahnhem seinen schwedischen Kommissar mit einem Killer, der seine Opfer weiterleben lässt – jedenfalls irgendwie.

Minus 18 Grad – Inhalt

Aus dem Hafenbecken von Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto gezogen. Ein klarer Fall von Unfall, so sieht es zunächst aus. Als aber eine Obduktion ergibt, dass der Fahrer längst tot war, bevor er mit seinem Fahrzeug ins Wasser stürzte, beginnen Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen mit der Untersuchung des Falles. „Minus 18 Grad von Stefan Ahnhem“ weiterlesen

Unschuld von Jonathan Franzen

Eine tiefschwarze Komödie über Treue, Idealismus und Schuld: Mit Unschuld (eBook) hat Jonathan Franzen einen deutsch-amerikanischen Gesellschaftsroman geschrieben, virtuos erzählt, voll düsterem Humor.

Unschuld – Inhalt

Purity „Pip“ Tyler arbeitet in Oakland an der Westküste der USA. Sie ist in einen verheirateten Mann verliebt, wird von ihren Studienschulden erdrückt. Und ihr Bürojob bringt sie keinen Schritt weiter. Dazu kommen ihre familiären Probleme: Pip kennt die Identität ihres Vaters nicht und ihre Mutter überschüttet sie zwar mit Liebe, will aber ihren wirklichen Namen oder ihren wahren Geburtstag nicht herausrücken. „Unschuld von Jonathan Franzen“ weiterlesen

Die Krone der Sterne von Kai Meyer

Ende Januar erscheint ein neues Werk von Phantastik-Bestsellerautor Kai Meyer: Die Krone der Sterne (hier als eBook) ist ein dramatisches Weltraumabenteuer voller Action und Magie. Eine Leseprobe gibt es schon.

Die Krone der Sterne – Inhalt

Eine allmächtige Gottkaiserin und ihr Hexenorden beherrschen das galaktische Reich Tiamande. Von fernen Planeten werden der Herrscherin regelmäßig junge Mädchen als Bräute zugeführt. Was mit ihnen geschieht? Niemand weiß es. „Die Krone der Sterne von Kai Meyer“ weiterlesen

Die Toten von Christian Kracht

„Großes Kino zwischen Buchdeckeln“ (Deutschlandradio Kultur): Die Toten (hier als eBook) von Christian Kracht entführen Sie in die fiebrigen Jahre der Weimarer Republik, als die Filmkultur eine frühe Blüte erlebte. Kracht feiert die Filmkunst und ihren großen Meister in einer betörenden, fast magischen Sprache.

Die Toten – Inhalt

Berlin zur Zeit der Weimarer Republik. Eine gewisse Lotte Eisner und ein gewisser Siegfried Kracauer bringen den Schweizer Regisseur Emil Nägeli dazu, den UFA-Tycoon Hugenberg zur Finanzierung eines bestimmten Films zu überreden. Ein Gruselfilm soll es sein, in Japan soll er spielen. Allerdings hat man im japanischen Kaiserreich gerade die gleichen Pläne, da man dem sich entwickelnden Hollywood-Imperium etwas entgegen setzen möchte. Die Geschichte nimmt ihren Lauf … „Die Toten von Christian Kracht“ weiterlesen

Italienische Nächte von Katherine Webb

Liebe, Leidenschaft und düstere Geheimnisse: Katherine Webbs Italienische Nächte (eBook) ist stimmungsvoller Gesellschaftsroman und berührende Liebesgeschichte zugleich.

Italienische Nächte – Inhalt

Man schreibt das Jahr 1921. Der Architekt Boyd hat einen Auftrag des italienischen Großgrundbesitzers Leandro Cadetto angenommen. Gemeinsam mit seiner Frau Clare bricht er von England nach Süditalien auf. Doch vor Ort merkt Clare bald, dass etwas nicht stimmt. Boyd verhält sich ihr gegenüber abweisend und sie ahnt, dass ihn und Leandro etwas vor ihr verbergen, dass die beiden eine gemeinsame, dunkle Vergangenheit haben. „Italienische Nächte von Katherine Webb“ weiterlesen

Die Schwester von Joy Fielding

Der neue Krimi der kanadischen Bestsellerautorin Joy Fielding: Ist Die Schwester (eBook) wirklich das – nun groß gewordene – kleine Mädchen, das vor vielen Jahren während des Urlaubs in Mexiko verschwand? Eine Familie erlebt den jahrelangen Horror.

Die Schwester – Inhalt

Es sollte ein paradiesischer Familienurlaub werden. Caroline und Hunter Shipley möchten ihren Hochzeitstag in einem mexikanischen Luxushotel feiern. In Begleitung ihrer zwei kleinen Töchter beziehen sie eine großzügige Suite. Eines Abends, während die Eltern irgendwo fröhlich am Feiern sind, verschwindet die zweijährige Samantha aus ihrem Zimmer – und bleibt verschwunden. „Die Schwester von Joy Fielding“ weiterlesen

Britt-Marie war hier von Fredrik Backman

Der neue Bestseller von Fredrik Backman: Britt-Marie war hier (eBook) und nicht etwa gesagt, es täte ihr leid, nein, sie hat nach vierzig Jahren ihren Mann verlassen. Eine Geschichte über das Verlieren, Verlieben und Mitspielen.

Britt-Marie war hier – Inhalt

Wann fängt das Leben endlich an?, hat sich Britt-Marie ein Leben lang gefragt. Nun hat sie ihren Mann verlassen. Nach vier Jahrzehnten. Und sie sucht einen Job. Aber in Borg, einem Ort, in den lediglich eine Straße genauso schnell hinaus- wie hineinführt, gibt es schon lange keine Arbeit mehr. Allerdings ist den Menschen hier, Kindern wie Erwachsenen, ihre Begeisterung für den Fußball geblieben. Nur Britt-Marie, die als pedantisch gilt, obwohl sie doch nur alles schön ordentlich haben will, hat dafür so überhaupt kein Verständnis. Doch wenn der Ball rollt, kann er auch ein Leben ins Rollen bringen … „Britt-Marie war hier von Fredrik Backman“ weiterlesen

Elf Tage in Berlin von Håkan Nesser

Er zog aus, sein Glück zu finden: Elf Tage in Berlin (eBook) sucht Håkan Nessers Held Arne Murberg nach seiner Mutter, die er nie kennenlernen konnte.

Arne Murberg ist ein liebenswerter, warmherziger Mensch. Aber er hat ein recht schlichtes Gemüt, eine kindlich-naive Offenheit dem Leben gegenüber. Aufgrund eines Badeunfalls in seiner Kindheit hat er Probleme mit der Konzentrationsfähigkeit, weshalb er komplexe Zusammenhänge nur schwer erfassen kann. „Elf Tage in Berlin von Håkan Nesser“ weiterlesen

Alina Bronsky – Baba Dunjas letzte Liebe

Der neue SPIEGEL Bestseller von Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe (eBook) ist die Geschichte einer betagten Frau auf der Suche nach dem selbstbestimmten Glück.

Im Niemandsland von Tschernobyl. Die Reaktorkatastrophe ist lange her, doch die Geigerzähler ticken noch, was das Zeug hält. Trotzdem kehrt Baba Dunja hierher zurück. Gemeinsam mit Gleichgesinnten will sie sich ein neues Leben aufbauen.

Die Wasserversorgung sichert ein Brunnen, Gemüse wird selbst angebaut. Die Tierwelt ist aktiv wie sonst nirgendwo. Melkerin Marja bandelt mit Sidorow an, der fast hundert Jahre alt ist. In einer Hängematte liest Petrov, todkrank, Liebesgedichte. „Alina Bronsky – Baba Dunjas letzte Liebe“ weiterlesen