Mind Control von Stephen King

Stephen King - Mind Control

Der neue Bestseller vom Meister des Horrors: Mind Control (hier als eBook) von Stephen King ist nach Mr. Mercedes und Finderlohn der dritte Band der Bill-Hodges-Reihe.

Mind Control – Inhalt

Seit fünf Jahren liegt Brady Hartsfield im Wachkoma. Er war für das Mercedes-Killer-Massaker mit vielen Todesopfern verantwortlich und seinen Ärzten zufolge wird er sich nie mehr erholen. Doch in Zimmer 217 der Klinik für Neurotraumatologie ist etwas Böses erwacht. Brady ist bei Bewusstsein, auch wenn er sabbert und mit leeren Augen in die Gegend starrt. Mit neuen, tödlichen Kräften kann er unvorstellbares Unheil anrichten, ohne sein Bett verlassen zu müssen.

Stephen King - Mind Control (eBook)
Stephen King – Mind Control (eBook)

Als in der Stadt eine Selbstmordepidemie grassiert, kann nur Ex-Detective Bill Hodges sie mit Brady in Verbindung bringen. Zu spät. Viel zu spät …

Stephen King – der Autor

Seit der Schocker Carrie ihn 1973 berühmt machte, scheiden sich an Stephen Kings Werken die Geister. Ob es sich dabei um Kunst oder Schund handelt, ist angesichts von Kings seither andauernder Horrogeschichten-Fließbandproduktion sicher eine berechtigte Frage. Zu beantworten ist sie kaum. Als „das literarische Äquivalent eines Big Mac mit einer großen Portion Pommes“ – so sieht Stephen King seine Bücher selbst. Ausufernde trivialliterarische Blutbäder sind in Kings Büchern ebenso zu finden wie gesellschaftskritische Untertöne mit Spitzen gegen christliche Fundamentalisten und machtgierige Politiker. Und dass vor allem im kleinbürgerlichen Milieu das Grauen wütet, ist auch kein Zufall. Doch ob Kunst oder Schund, das ist letztendlich völlig egal. Spannung, Gänsehaut, einfach Unterhaltung: das zählt.

Natürlich auch als Printversion: Mind Control von Stephen King.