Ich vernichte dich von Brad Parks

Der zweite Thriller des US-amerikanischen Bestsellerautors Brad Parks: Ich vernichte dich erzählt von einer jungen Mutter, die unschuldig in einen Strudel aus Verleumdung, Hass und Willkür gerät.

„Ein Thriller, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Brad Parks ist Meister darin, beängstigende, emotional überbordende Geschichten zu erzählen, die einem den Atem rauben.“ (Suspense Magazine)

Ich vernichte dich – Inhalt

Die Katastrophe beginnt für Melanie Barrick an einem Montagabend: An der Haustür der Tagesmutter wird sie mit den Worten überfallen: „Ihr Sohn befindet sich in der Obhut des Sozialamtes.“

Ich vernichte dich (eBook bei Weltbild.de)
Ich vernichte dich (eBook bei Weltbild.de)

Für die junge Mutter bricht in diesem Moment eine Welt zusammen. Sie wird beschuldigt, ihren Sohn vernachlässigt zu haben und mit Kokain zu dealen. Außerdem soll sie das Rauschgift im Kinderzimmer gelagert und ihr Kind darüber hinaus im Internet zum Verkauf angeboten haben.

Es sind haltlose Vorwürfe. Trotzdem muss Melanie ihre Unschuld beweisen. Doch hat sie dazu überhaupt eine Chance? Und wie kommt es überhaupt zu den Vorwürfen? Wer will ihr mühsam aufgebautes Leben in Trümmern sehen? Wer will sie vernichten?

Brad Parks – der Autor

… hat (als bisher einziger Schriftsteller?) die drei wichtigsten amerikanischen Krimi-Preise gewonnen. Bevor er sich hauptberuflich dem Thriller-Schreiben widmete, war Brad Parks jahrelang Journalist bei der renommierten „Washington Post“. Sein 2017 erschienener Thriller „Say nothing“ war das erste seiner Werke, das – unter dem Titel „Nicht ein Wort“ (Buch/eBook bei Weltbild.de) – auch auf Deutsch herausgebracht und ein Literatur-Spiegel-Bestseller wurde.

Mehr Infos über Ich vernichte dich von Brad Parks als Buch oder eBook finden Sie bei Weltbild.de.