tolino vision 4 HD – der neue Premium eReader

Der neue eBook Reader der tolino Allianz: Das Premiummodell tolino vision 4 HD hat – neben vom vision 3 HD bekannten Funktionen wie Wasserschutz und tap2flip – eine besondere Neuerung zu bieten, die das Gerät von den Wettbewerbern abhebt.

tolino vision 4 HD eBook Reader mit smartLight

Beim neuen tolino hat man sich des Problems der so genannten Farbtemperatur angenommen. Das soll nicht heißen, dass der vision 4 HD ein Farbdisplay hat, das Display zeigt im Grunde noch immer „nur“ schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Es geht vielmehr um unterschiedliche Seheindrücke durch sich verändernde Lichtquellen. „tolino vision 4 HD – der neue Premium eReader“ weiterlesen

Günstiges tolino Bundle bei Weltbild: tolino page inklusive Top-Thriller

tolino page Bundle
tolino page Bundle

Sind Sie Thriller Fan? Und haben vielleicht noch keinen eBook Reader? Aber schon mal in Erwägung gezogen, sich einen anzuschaffen? Dann gibt’s bei Weltbild nun das perfekte Angebot für Sie: Den eBook Reader tolino page im Bundle mit dem heute erschienenen Top-Thriller Die Stille vor dem Tod von Cody Mcfaden, dem fünften Band der Smoky Barrett Reihe! Ideal natürlich auch als Geschenk für andere Thriller Fans, die ins eReading einsteigen wollen. „Günstiges tolino Bundle bei Weltbild: tolino page inklusive Top-Thriller“ weiterlesen

tolino page – neuer eBook Reader zum Einstiegspreis

Die tolino-Familie hat Nachwuchs bekommen: den tolino page eBook Reader, ein kompaktes Gerät, das durch einen äußerst günstigen Preis zum Einstieg ins eReading verführen soll. Der tolino page bietet daher „nur“ etwas mehr als die eReader Grundfunktionen – aber das auf sehr hohem Niveau.

Lesen wie auf Papier“ verspricht der kleine tolino, der vom Aussehen her an den beliebten und fast schon legendären tolino shine erinnert. Zwar ist die Auflösung mit 800 x 600 Pixel auf 6 Zoll bei 16 Graustufen nicht so groß wie bei seinen großen Brüdern shine 2 HD und vision 3 HD – doch das spiegelungsfreie E-Ink® Carta Display erlaubt ein jederzeit angenehmes Lesen, auch bei starkem Sonnenlicht. Mit dem Infrarot-Touchscreen kann man bequem blättern und alle Funktionen leicht bedienen. „tolino page – neuer eBook Reader zum Einstiegspreis“ weiterlesen

tolino vision 3 HD und tolino shine 2 HD – die neuen eBook Reader

Tolle Neuigkeiten aus der tolino Welt! Die „tolino Allianz“ deutscher Buchhändler hat zwei neue eBook Reader vorgestellt: das neue „Flaggschiff“ tolino vision 3 HD und den neuen „Allrounder“ tolino shine 2 HD.

Die wichtigsten tolino Daten in Kürze

Beide neuen tolinos bieten ein gestochen scharfes Schriftbild durch das brandneue 300 ppi E Ink® Carta Display bei einer Bildschirmgröße von 6 Zoll. Das verspricht angenehmes Lesen wie auf Papier, ist aber oft sogar noch angenehmer: Durch die zuschaltbare, stufenlos regelbare Beleuchtung können Sie das Display an alle Lichtverhältnisse anpassen – ob drinnen oder draußen, von Dämmerung über Sonnenschein bis zur Dunkelheit. „tolino vision 3 HD und tolino shine 2 HD – die neuen eBook Reader“ weiterlesen

eBook Reader Vergleich: vor der Leichtigkeit des Lesens steht die Qual der Wahl

Dass eBooks viele Vorteile haben, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Es ist – gerade für Vielleser oder auf Reisen – sehr angenehm, wenn man ganze Bibliotheken mit sich rumtragen und bei Bedarf jederzeit erweitern kann, ohne Ladenöffnungszeiten beachten zu müssen.

Schwieriger ist da schon die Frage nach dem passenden Lesegerät. Die lässt sich nur individuell beantworten: Dass ein Desktop-PC oder ein Notebook eher unbequeme Lösungen sind, ist ja noch recht klar, aber schon bei der Entscheidung „eBook Reader oder Tablet“ wird’s kniffliger. „eBook Reader Vergleich: vor der Leichtigkeit des Lesens steht die Qual der Wahl“ weiterlesen

Der eBook-Reader mit Beleuchtung – perfekt fürs Lesen im Bett

A
Mit beleuchteten eBook-Readern kann man auch nachts problemlos lesen.

eBook-Reader bieten ein individuelles Lesevergnügen an jedem beliebigen Ort. Wenn sie dann auch noch über eine integrierte Beleuchtung verfügen, sind die Leser zudem komplett unabhängig von den Lichtverhältnissen. Wer gerne unter der Bettdecke liest, braucht keine Taschenlampe oder ein spezielles Leselicht, sondern kann es sich einfach mit dem eBook-Reader bequem machen. Zudem sorgen die einstellbare Schriftgröße und die regulierbare Beleuchtung dafür, dass die Lesebrille oft gar nicht benötigt wird.

Gemütliches Lesen mit dem eBook-Reader

Im stressigen Alltag haben viele Menschen erst abends, wenn es dunkel wird, die Muße zum Lesen. Um den Partner nicht zu stören oder auch bei Kerzenschein lesen zu können, lohnt es sich dann, einen eBook-Reader mit Beleuchtung zu nutzen. Die Beurteilungen zu vielen Modellen sind in diversen Tests und Foren nachzulesen, unter anderem bei heise.de. Im Allgemeinen ist eine LED-Beleuchtung integriert, die sich am Rand des Displays befindet und das Licht auf der Diffusionsschicht gleichmäßig verteilt. Dadurch wird das Lesen im Dunkeln zu einem angenehmen Vergnügen und beschert den Leseratten schlaflose Nächte mit spannenden eBooks. Die maximale Helligkeit der Beleuchtung lässt sich bei vielen eBooks mit einem Tablet oder einer Schreibtischlampe vergleichen, ist also vollkommen ausreichend. Bei Bedarf lässt sich das Licht individuell einstellen. Mit diesen Voraussetzungen wird auch längeres Lesen nicht zu anstrengend für die Augen.

Wie hell soll der eBook-Reader mit Beleuchtung sein?

.Young man reading e-book
Auch auf die sich ändernden Lichtverhältnisse im Freien kann man mit diesen Readern reagieren.

Die meisten Lesegeräte für eBooks verfügen über mehrere Helligkeitsstufen. Der tolino shine mit integrierter Beleuchtung lässt sich sogar stufenlos regeln, sodass die Leser abhängig von den Lichtverhältnissen ein stärkeres oder schwächeres Licht einstellen können. Durch die Justierung des Lichtes können eBooks sowohl heimelig unter der Bettdecke als auch besonders entspannt am Kamin oder im sanften Licht der Dämmerung gelesen werden. Bei der Auswahl des optimalen eBook-Readers ist es wichtig, auf ein natürliches Licht zu achten, das die Augen nicht belastet und das Display möglichst gleichmäßig ausleuchtet. Bisher gibt es noch keine eBook-Reader mit Helligkeitssensor, doch das manuelle Einstellen der Helligkeit ist schnell erledigt. Damit bieten die modernen eBook-Reader mit Beleuchtung viel Komfort beim Lesen, sowohl über der Bettdecke als auch darunter.