Neue Schlüsselsätze der Liebe von Oskar Holzberg

Neue Schlüsselsätze der Liebe (eBook bei Weltbild)
Neue Schlüsselsätze der Liebe (eBook bei Weltbild)

Was Beziehungen scheitern und was sie gelingen lässt: Oskar Holzbergs Neue Schlüsselsätze der Liebe versprechen Orientierung für Paare, die zusammenbleiben wollen. Das Buch enthält sämtliche neue Beziehungs-Kolumnen des bekannten Brigitte-Autors, erweitert um fundamentale Texte zur Liebe.

Neue Schlüsselsätze der Liebe – Inhalt

In Beziehungen gibt es viele Aspekte: Kommunikation, Macht und natürlich Sexualität. Darüber hinaus gibt es den Kern einer Liebesbeziehung – und genau um diesen Kern geht es dem renommierten Paartherapeuten Oskar Holzberg in seinem neuen Buch. „Neue Schlüsselsätze der Liebe von Oskar Holzberg“ weiterlesen

Freiheit von der Pille von Sabine Kray

Freiheit von der Pille (eBook bei Weltbild)
Freiheit von der Pille (eBook bei Weltbild)

Das Buch zu einer längst überfälligen Debatte: Sabine Kray fordert Freiheit von der Pille und hinterfragt die hierzulande als besonders sicher geltende Verhütungsmethode. Denn was die jahrelange Einnahme synthetischer Hormone wirklich mit dem weiblichen Körper macht, interessiert trotz vieler Warnungen noch immer kaum jemanden.

Freiheit von der Pille – Inhalt

Die Antibabypille gilt in Deutschland seit 50 Jahren als die sicherste Verhütungsmethode. Mehr noch: Sie wird als Meilenstein der Emanzipation gefeiert. Sabine Kray stellt diese Überzeugungen, diese Selbstverständlichkeiten, mit diesem Buch in Frage. „Freiheit von der Pille von Sabine Kray“ weiterlesen

Im Anfang war das Gefühl von Antonio Damasio

Im Anfang war das Gefühl (eBook bei Weltbild)
Im Anfang war das Gefühl (eBook bei Weltbild)

Der biologische Ursprung menschlicher Kultur: Nicht die Entwicklung von Verstand und Intellekt war Grundlage der Zivilisation – Im Anfang war das Gefühl, erklärt Neurologe und Bestsellerautor Antonio Damasio in seinem revolutionären, neuen Buch.

Im Anfang war das Gefühl – Inhalt

Wie ist der Mensch zum Menschen geworden? Wie ist all das entstanden, was wir heute Kultur nennen? Der berühmte Neurowissenschaftler Antonio Damasio hat dafür eine revolutionäre Erklärung: Die entscheidende Rolle haben die Gefühle gespielt, und nicht etwa Verstand und Intellekt. „Im Anfang war das Gefühl von Antonio Damasio“ weiterlesen

Cosmosapiens von John Hands

John Hands - Cosmosapiens (eBook bei Weltbild)
John Hands – Cosmosapiens (eBook bei Weltbild)

Die Naturgeschichte des Menschen von der Entstehung des Universums bis heute: Cosmosapiens von John Hands ist „ein kühner Versuch, die Grenzen des Wissens auszuloten … das Werk eines Universalgenies“ (The Times Literary Suppplement Book of the Year). Die umfassende und aktuelle Darstellung des Wissens über den Ursprung und die Entwicklung von allem – Materie, Leben, Menschheit, Bewusstsein. Erscheint voraussichtich am 23. Oktober 2017.

Cosmosapiens – Inhalt

Was stand am Anfang unserer Welt? Woher kommt die Materie, woher die Energie, aus der sich alles entwickelte? Und wann begannen wir, darüber nachzudenken? Der Chemiker John Hands fängt in seinem Buch ganz von vorn an und zeigt die Grenzen unseres Wissens. Hands greift aktuelle Diskussionen der Evolutionsbiologie und der Neurogenetik auf, er hinterfragt wissenschaftliche Konzepte wie kosmische Inflation, dunkle Energie und egoistische Gene. „Cosmosapiens von John Hands“ weiterlesen

Der Club der Nobelpreisträger von Michael Kröher

Der Club der Nobelpreisträger (als eBook bei Weltbild)
Der Club der Nobelpreisträger (als eBook bei Weltbild)

Eine spannend erzählte Geschichte von Wissenschaft und Wissenschaftlern im Deutschland der Weimarer Republik: In Der Club der Nobelpreisträger erzählt Michael Kröher, wie eine Berliner Villa zum Treffpunkt großer Denker wurde – und wie deren Ideen die Welt veränderten. Das Porträt eines Ortes, an dem bahnbrechende Wissenschaft auf Macht und Geld traf. Demnächst auch als eBook erhältlich.

Der Club der Nobelpreisträger – Inhalt

Zur Zeit der Weimarer Republik entstand im Berliner Villenvorort Dahlem ab 1929 ein bedeutender Forschungscampus: 35 Nobelpreisträger waren im Lauf dieser Jahre im „Harnack-Haus“ zu Gast – doch nicht nur Wissenschaftler trafen sich dort, nicht nur Ideen wurden entwickelt und ausgetauscht, sondern auch Strippen gezogen und Stolperdrähte gelegt. Denn hier begegneten sich Persönlichkeiten, die sich – zumindest in Nazideutschland – besser nie begegnet wären. „Der Club der Nobelpreisträger von Michael Kröher“ weiterlesen

Kometenjahre von Daniel Schönpflug

Kometenjahre - 1918: Die Welt im Aufbruch (hier als eBook)
Kometenjahre – 1918: Die Welt im Aufbruch (als eBook bei Weltbild)

Der Historiker Daniel Schönpflug erzählt in Kometenjahre – 1918: Die Welt im Aufbruch anhand der individuellen Geschichten einzelner Zeitgenossen, was in dem einzigartigen historischen Moment am Ende des Ersten Weltkriegs geschah und wie sich die Ereignisse später auswirkten.

Was sich im November 1918 und in den Jahren danach ereignete, wurde schon immer kontrovers diskutiert: Es gibt unzählige Deutungen der Geschehnisse und von Anfang an war dabei entscheidend, welcher politischen Strömung die Deuter angehörten – Stichwort „Dolchstoßlegende“. Heute sehen viele im Ersten Weltkrieg die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts und manch einer führt Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieg direkt auf den Versailler Vertrag zurück. Doch die historischen Fakten sind, jenseits aller Deuterei, weitgehend unstrittig und bekannt. Neues ist hier eigentlich nicht zu erwarten.

Trotzdem kann ein neues Geschichtsbuch über diese Zeit spannend sein – auch ohne spektakuläre, vermeintlich neue Theorien: Zum Beispiel, wenn es Details verrät, die zwar belegbar, aber kaum bekannt sind. Der S. Fischer Verlag hat nun für den 21. September 2017 ein Buch angekündigt, dass sich den historischen Fakten auf eine etwas andere Art nähert. Daniel Schönpflug greift Einzelschicksale heraus, die von diesen turbulenten Jahren geprägt wurden und/oder diese selbst mitprägten. Herausgekommen ist ein vielversprechendes Dokudrama. „Kometenjahre von Daniel Schönpflug“ weiterlesen

Die Wiederentdeckung der Kindheit von Michael Winterhoff

Der Kinderpsychologe hat wieder zugeschlagen: Michael Winterhoff, Bestsellerautor der provokanten „Tyrannen“-Bücher, erklärt in Die Wiederentdeckung der Kindheit (hier als eBook), wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen. Ab 26. Juni 2017 im Handel.

Die Wiederentdeckung der Kindheit – Inhalt

„Gebt den Kindern ihre Kindheit zurück“, fordert Winterhoff in seinem neuen Buch. Er glaubt, die Kinder hätten fast unbemerkt ihre Kindheit verloren, da die Welt sich verändert habe, die Bedürfnisse von Kindern aber nicht. Dadurch hätten sich die Kinder – nicht zum Guten – verändert. „Die Wiederentdeckung der Kindheit von Michael Winterhoff“ weiterlesen

Bekommst du ein Baby oder bist du nur dick?

Wenn Kinder ihre Eltern blamieren: In Bekommst du ein Baby, oder bist du nur dick? (hier als eBook) wurden die schönsten Geschichten über den täglichen Familienwahnsinn versammelt.

Bekommst du ein Baby, oder bist du nur dick? – Inhalt

Jugendliche schämen sich ja oft für ihre Eltern. Und vergessen dabei, dass es ein paar Jahre vorher noch andersherum war. Alle Eltern kennen das: Da benehmen sich die lieben Kleinen mal wieder so daneben, dass man am liebsten sagen möchte „Nö, das sind nicht meine.“ „Bekommst du ein Baby oder bist du nur dick?“ weiterlesen

Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy

Das letzte Buch des großen ungarischen Schriftstellers Péter Esterházy: Bauchspeicheldrüsentagebuch (hier als eBook) ist seine literarische Auseinandersetzung mit der Krankheit, der er am 14. Juli 2016 erlag.

Bauchspeicheldrüsentagebuch – Inhalt

„Krebs, das ist ein gutes Anfangswort“, beginnt Péter Esterházy das Tagebuch seines letzten Jahres. Eine einfache Liebesgeschichte hatte er im Sinn gehabt – und dann geahnt, dass dieses sein letztes Buch sein würde. Und so begegnet er seiner Erkrankung hier, wie er dem Leben, Gott und der Welt immer begegnet ist: spielend, aufrichtig und neugierig, voller Geist, Witz und Liebe zum Leben. „Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy“ weiterlesen

Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen von Frank Arnold

Lebensrezepte von Spitzenköchen hat Frank Arnold für den zweiten Band von Der beste Rat, den ich je bekam (hier als eBook) gesammelt. Dass „wir von Spitzenköchen mehr über Führung lernen können als von Spitzenmanagern“ verspricht der Verlag. Skepsis scheint angebracht.

Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen – Inhalt

Bestsellerautor Frank Arnold hat die Champions League der Spitzenköche befragt und ihnen ihre persönlichen Erfolgstipps entlockt. Wie haben es die Küchenchefs an die Spitze gebracht? In ihren Beiträgen schreiben 62 Sterneköche wie Eckart Witzigmann, Alfons Schuhbeck, Tanja Grandits, Johanna Maier, Harald Wohlfahrt oder Heinz Winkler, welcher der Ratschläge, die sie in ihrem Leben erhalten haben, der beste war – und welche Weichenstellungen dieser Rat bewirkt hat. „Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen von Frank Arnold“ weiterlesen