Das Glück am Ende des Weges von Fioly Bocca

Ein Jakobsweg-Roman, in dem Fioly Bocca eine bezaubernde Liebesgeschichte erzählt: An Das Glück am Ende des Weges glauben zwei Frauen, die auf dem berühmten Pilgerweg unterwegs sind, nicht mehr. Sie sind eher überzeugt, alles verloren zu haben und wissen nicht, wie es weitergehen soll. Voraussichtlich am 24. April 2018 erscheint der Roman auf Deutsch.

Das Glück am Ende des Weges – Inhalt

Alma will ihre große Liebe vergessen. Seit Bruno sie verlassen hat, kann die junge Buchhändlerin vor Liebeskummer nicht mehr schlafen. Frida will ihre große Liebe festhalten. Seit ihr Mann Manuel gestorben ist, liegt ihr Leben in Scherben. Die Psychologin kann nicht mehr arbeiten, sie hat Angst, dass die Zeit die Erinnerungen an Manuel auslöscht. „Das Glück am Ende des Weges von Fioly Bocca“ weiterlesen

Der neue Kluftinger von Klüpfel/Kobr

Der neue Kluftinger-Krimi von Volker Klüpfel und Michael Kobr heißt schlicht Kluftinger und erscheint voraussichtlich am 27. April 2018. Im nunmehr schon zehnten Fall des Allgäuer Kult-Kommissars lüftet das Bestsellerautoren-Duo nun endlich auch das Geheimnis um dessen Vornamen.

Kluftinger ragt aus der Masse der deutschen Serienermittler heraus“ (krimi-couch.de): Und so verspricht auch der neue Band wieder spannende Unterhaltung mit Hirn und Humor.

Kluftinger von Klüpfel/Kobr – Inhalt

Endlich Opa! Aber Kommissar Kluftingers Begeisterung, dass ihm Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko sein erstes Enkelkind „geschenkt“ haben, ist schnell getrübt: Bei einem Kirchenbesuch sieht er auf dem Friedhof eine Menschentraube, die um ein frisch aufgehäuftes Grab herumsteht. „Der neue Kluftinger von Klüpfel/Kobr“ weiterlesen

Eine Liebe, in Gedanken von Kristine Bilkau

Eine Geschichte von Liebe und Lebenslügen, vom Gefühl des Auf- und Umbruchs in den 1960er-Jahren. Nach ihrem erfolgreichen Debüt „Die Glücklichen“ hält Kristine Bilkau den Leserinnen und Lesern in „Eine Liebe, in Gedanken“ einen Spiegel vor: Wie viel Risiko, Intensität und Schmerz ist man bereit zuzulassen, wenn es um Beziehungen und Gefühle geht?

Eine Liebe, in Gedanken – Inhalt

Hamburg, 1964. Antonia („Toni“) und Edgar scheinen wie füreinander gemacht. Sie sind im Krieg geboren und in einer Zeit der Härte und Verdrängung aufgewachsen. Sie teilen den Traum von einer Zukunft fern der Heimat, wollen die Welt kennenlernen, anders leben und anders lieben als ihre Eltern, verloben sich. „Eine Liebe, in Gedanken von Kristine Bilkau“ weiterlesen

Bis zum Himmel und zurück von Catharina Junk

Bewegend, rasant und lustig – der zweite Roman von Bestsellerautorin Catharina Junk („Liebe wird aus Mut gemacht“): Bis zum Himmel und zurück ist eine wundervolle Liebesgeschichte und ein tragikomischer Familienroman; ein Buch über Nähe und Distanz, und über die Gabe, Liebe zuzulassen.

„Sensibel, authentisch und mit einer Prise trockenem Humor.“ (Süddeutsche Zeitung)

Bis zum Himmel und zurück – Inhalt

Katja ist Anfang dreißig. Sie lebt in Hamburg. Gelegentlich kommt Ratko vorbei, ihr überdrehter Freund. Dann verbringen sie eine gemeinsame Nacht. Ansonsten ist Katja Drehbuchautorin. Sie schreibt wie am Fließband und muss für ihren Job regelmäßig Nachtschichten einlegen – die sie nur mit literweise Cola übersteht. „Bis zum Himmel und zurück von Catharina Junk“ weiterlesen

Die beste meiner Welten von Elan Mastai

Ein kluger Roman über unsere Sehnsucht nach einer besseren Welt: In Die beste meiner Welten schickt der kanadische Autor Elan Mastai einen Mann auf eine fulminante Reise durch die Zeit, auf die Suche nach sich selbst und nach seiner großen Liebe. Auf Deutsch voraussichtlich ab 23. April 2018 erhältlich.

Die beste meiner Welten – Inhalt

Tom Barren lebt in der idealen Welt: Es gibt keine Armut und keine Kriege. Jeder ist ein nützliches Mitglied der Gesellschaft. Nur Tom ist ein ewiger Außenseiter. Und zu allem Überfluss hat er auch noch die Frau seiner Träume verloren. Der Verzweiflung nahe reist er in seiner Not mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit. „Die beste meiner Welten von Elan Mastai“ weiterlesen

Die Herzen der Männer von Nickolas Butler

„Ein zärtliches, einfühlsames Buch – eine wunderbare Lektüre“ (People): Über drei Generationen und ebenso viele Kriege hinweg erkundet Nickolas Butler in diesem Roman die Herzen der Männer: ihre Bedürfnisse und Werte, ihre Geheimnisse und Schwächen. Butler ist ein vielschichtiges, sensibles Epos darüber gelungen, welche Verletzungen Männer einander und anderen zufügen.

Die Herzen der Männer – Inhalt

In den Augen seines Vaters ist Nelson eine Enttäuschung. Wer will schon ein Kind, das weder Freunde noch Selbstbewusstsein besitzt? Je intensiver der verunsicherte Junge sich nach Zuwendung sehnt, desto stärker sondert sich der Vater ab, bis er irgendwann ganz aus dem Leben seines Sohnes verschwindet. „Die Herzen der Männer von Nickolas Butler“ weiterlesen

Die Jahreszeiten-Bände von Karl Ove Knausgard

Karl Ove Knausgard - Im Herbst (Buch und eBook bei Weltbild)
Karl Ove Knausgard – Im Herbst (Buch und eBook bei Weltbild)

Bestsellerautor Knausgard hat eine vierbändige Liebeserklärung an das Leben, die sinnlich erfahrbare Welt und die Familie geschrieben: Mitte September 2017 ist Im Herbst auf Deutsch erschienen, Im Winter folgte im November 2017 – Briefe eines Vaters an seine jüngste Tochter.

Und damit ist auch gleich die unvermeidliche Frage beantwortet, warum die Jahreszeiten-Bände in der Reihenfolge Herbst, Winter, Frühling, Sommer veröffentlicht werden: Statt dem üblichen Jahreslauf folgend mit dem Frühling zu beginnen, orientiert sich Knausgard an der Entwicklung der Tochter.

Im Frühling folgt nun im März 2018 und Im Sommer erscheint im Mai 2018. „Die Jahreszeiten-Bände von Karl Ove Knausgard“ weiterlesen

Der Reisende von Ulrich Alexander Boschwitz

Ein eindrücklicher Roman und ein berührendes literarisches Zeitdokument, das nun zum ersten Mal auf Deutsch erschienen ist: Der Reisende schrieb Ulrich Alexander Boschwitz in den Wochen nach den Novemberpogromen 1938, mit denen in Deutschland die systematische Verfolgung der Juden begann.

Der Reisende – Inhalt

Deutschland, 1938. Der jüdische Kaufmann Otto Silbermann war ein angesehenes Mitglied der Gesellschaft. Infolge der Novemberpogrome wurde er aus seiner Wohnung vertrieben und um sein Geschäft gebracht. Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. „Der Reisende von Ulrich Alexander Boschwitz“ weiterlesen

Lincoln im Bardo von George Saunders

Ausgezeichnet mit dem Man Booker Prize 2017 – und ab Mitte Mai 2018 auch auf Deutsch erhältlich: Lincoln im Bardo, der erste Roman des großen US-amerikanischen Short-Story-Autors George Saunders. Eine allumfassende, originelle, faszinierende und grandiose Geschichte über Liebe und Verlust.

„Wenn ich ein großartiges Buch wählen dürfte, dann wäre es Lincoln im Bardo. Ein Meisterwerk.“ (Zadie Smith, The New York Times Book Review) „Lincoln im Bardo von George Saunders“ weiterlesen

Ostseerache von Eva Almstädt

Der 13. Fall für Kommissarin Pia Korittki von der Mordkommission Lübeck: Mit Ostseerache geht die erfolgreiche Ostseekrimi-Reihe von Spiegel-Bestsellerautorin Eva Almstädt weiter! Erhältlich voraussichtlich ab 29. März 2018.

Ostseerache – Klappentext

In einem beschaulichen Dorf an der Ostsee wird eine junge Frau auf grausame Weise ermordet. Die Dorfbewohner verdächtigen Flora, die als Jugendliche eine Mitschuld am Tod eines Nachbarjungen gehabt haben soll und die nun wieder in ihr Elternhaus zurückgekehrt ist. „Ostseerache von Eva Almstädt“ weiterlesen