Alle Guten waren tot von Gerasimos Bekas

Alle Guten waren tot Buch Vorstellung auf ebook-reader.de

Ein vielschichtiger Roman mit Witz und Verve: In Alle Guten waren tot erzählt Gerasimos Bekas von der Identitätssuche eines jungen Mannes in Griechenland – und thematisiert zugleich so feinfühlig wie schonungslos die Geschichte des griechischen Widerstands gegen die deutsche Besatzung im Zweiten Weltkrieg.

„Wie man realistisch, aber nicht herzlos über Themen wie Alter und Krankheit schreiben kann, macht Gerasimos Bekas vor.“ (Deutschlandfunk)

Alle Guten waren tot – Inhalt

Als Kleinkind wurde der in Griechenland geborene Aris von dem deutschen Paar Helmut und Gitte adoptiert. Sie sahen es als eine Art persönlicher, deutsch-griechischer „Wiedergutmachung“. Mittlerweile ist Aris Altenpfleger und sein Job ist eine Zumutung.

Alle Guten waren tot (eBook bei Weltbild.de)
Alle Guten waren tot (eBook bei Weltbild.de)

Einer von Aris‘ greisen Patienten formuliert es so: „Diese traurigen Augen, da wird man ja lebensmüde.“ Daher ist es nicht verwunderlich, dass Aris auf den ungewöhnlichen Handel, den ihm die todkranke Frau Xenaki anbietet, nach kurzem Zögern eingeht: Er soll – für etwas Geld – nach Griechenland reisen und Frau Xenakis Enkelin Aphrodite eine Erbschaft zukommen zu lassen.

Gleich nach seiner Ankunft in Athen lernt Aris den Lebensklugen Kiosk-Besitzer Stelios und den Möchtegern-Gigolo Sakis kennen. Bevor er Aphrodite und die versteckte Erbschaft überhaupt ausfindig machen kann, wird der von den beiden in allerhand undurchsichtige Probleme verwickelt.

Dann stellt sich heraus, dass diese Erbschaft aus alten Briefen und Familienfotografien besteht. Sie erzählen von den düsteren Kriegsjahren, als Frau Xenaki gegen die deutsche Besatzung kämpfte – gemeinsam mit Aris Kommenos, den berühmten Widerstandkämpfer, der Aris‘ Namenspatron ist. Und Aris fragt sich: Hat Frau Xenaki das gewusst?

Gerasimos Bekas – der Autor

… wuchs in Griechenland und Deutschland auf. In Berlin und Athen arbeitet er heute als Autor und Theatermacher. „Alle Guten waren tot“ ist Gerasimos Bekas‘ (geb. 1987) erster Roman.

Mehr Infos über Alle Guten waren tot als Buch oder eBook finden Sie bei Weltbild.de.