Alina Bronsky – Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunjas letzte Liebe (eBook)

Der neue SPIEGEL Bestseller von Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe (eBook) ist die Geschichte einer betagten Frau auf der Suche nach dem selbstbestimmten Glück.

Im Niemandsland von Tschernobyl. Die Reaktorkatastrophe ist lange her, doch die Geigerzähler ticken noch, was das Zeug hält. Trotzdem kehrt Baba Dunja hierher zurück. Gemeinsam mit Gleichgesinnten will sie sich ein neues Leben aufbauen.

Die Wasserversorgung sichert ein Brunnen, Gemüse wird selbst angebaut. Die Tierwelt ist aktiv wie sonst nirgendwo. Melkerin Marja bandelt mit Sidorow an, der fast hundert Jahre alt ist. In einer Hängematte liest Petrov, todkrank, Liebesgedichte.

Baba Dunjas letzte Liebe (eBook)
Baba Dunjas letzte Liebe (eBook)

Baba Dunja schließlich, die ehemalige Krankenschwester, schreibt an Irina, ihre Tochter, die bei der Bundeswehr in Deutschland Chirurgin ist, Briefe. Insgesamt also idyllisches Dorfleben. Doch eines Tages bricht ein Fremder in die Gemeinschaft ein. Und das kleine Paradies droht zu zerbrechen …

Baba Dunjas letzte Liebe ist eine ebenso fesselnde wie märchenhafte Geschichte einer außergewöhnlichen Frau. Witzig und klug, poetisch und mit viel Herz erzählt.

Alina Bronsky (geb. 1978 in Jekaterinenburg, Sovietunion) kam als 13-Jährige nach Deutschland. Scherbenpark, ihr erster Roman, wurde 2008 auf Anhieb ein Bestseller, ist mittlerweile beliebte Schullektüre und fürs Kino verfilmt worden.

Auch als Printversion: Baba Dunjas letzte Liebe von Alina Bronsky.