Kometenjahre von Daniel Schönpflug

Kometenjahre - 1918: Die Welt im Aufbruch (hier als eBook)
Kometenjahre – 1918: Die Welt im Aufbruch (als eBook bei Weltbild)

Der Historiker Daniel Schönpflug erzählt in Kometenjahre – 1918: Die Welt im Aufbruch anhand der individuellen Geschichten einzelner Zeitgenossen, was in dem einzigartigen historischen Moment am Ende des Ersten Weltkriegs geschah und wie sich die Ereignisse später auswirkten.

Was sich im November 1918 und in den Jahren danach ereignete, wurde schon immer kontrovers diskutiert: Es gibt unzählige Deutungen der Geschehnisse und von Anfang an war dabei entscheidend, welcher politischen Strömung die Deuter angehörten – Stichwort „Dolchstoßlegende“. Heute sehen viele im Ersten Weltkrieg die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts und manch einer führt Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieg direkt auf den Versailler Vertrag zurück. Doch die historischen Fakten sind, jenseits aller Deuterei, weitgehend unstrittig und bekannt. Neues ist hier eigentlich nicht zu erwarten.

Trotzdem kann ein neues Geschichtsbuch über diese Zeit spannend sein – auch ohne spektakuläre, vermeintlich neue Theorien: Zum Beispiel, wenn es Details verrät, die zwar belegbar, aber kaum bekannt sind. Der S. Fischer Verlag hat nun für den 21. September 2017 ein Buch angekündigt, dass sich den historischen Fakten auf eine etwas andere Art nähert. Daniel Schönpflug greift Einzelschicksale heraus, die von diesen turbulenten Jahren geprägt wurden und/oder diese selbst mitprägten. Herausgekommen ist ein vielversprechendes Dokudrama. „Kometenjahre von Daniel Schönpflug“ weiterlesen

Die Wiederentdeckung der Kindheit von Michael Winterhoff

Der Kinderpsychologe hat wieder zugeschlagen: Michael Winterhoff, Bestsellerautor der provokanten „Tyrannen“-Bücher, erklärt in Die Wiederentdeckung der Kindheit (hier als eBook), wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen. Ab 26. Juni 2017 im Handel.

Die Wiederentdeckung der Kindheit – Inhalt

„Gebt den Kindern ihre Kindheit zurück“, fordert Winterhoff in seinem neuen Buch. Er glaubt, die Kinder hätten fast unbemerkt ihre Kindheit verloren, da die Welt sich verändert habe, die Bedürfnisse von Kindern aber nicht. Dadurch hätten sich die Kinder – nicht zum Guten – verändert. „Die Wiederentdeckung der Kindheit von Michael Winterhoff“ weiterlesen

Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy

Das letzte Buch des großen ungarischen Schriftstellers Péter Esterházy: Bauchspeicheldrüsentagebuch (hier als eBook) ist seine literarische Auseinandersetzung mit der Krankheit, der er am 14. Juli 2016 erlag.

Bauchspeicheldrüsentagebuch – Inhalt

„Krebs, das ist ein gutes Anfangswort“, beginnt Péter Esterházy das Tagebuch seines letzten Jahres. Eine einfache Liebesgeschichte hatte er im Sinn gehabt – und dann geahnt, dass dieses sein letztes Buch sein würde. Und so begegnet er seiner Erkrankung hier, wie er dem Leben, Gott und der Welt immer begegnet ist: spielend, aufrichtig und neugierig, voller Geist, Witz und Liebe zum Leben. „Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy“ weiterlesen

Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen von Frank Arnold

Lebensrezepte von Spitzenköchen hat Frank Arnold für den zweiten Band von Der beste Rat, den ich je bekam (hier als eBook) gesammelt. Dass „wir von Spitzenköchen mehr über Führung lernen können als von Spitzenmanagern“ verspricht der Verlag. Skepsis scheint angebracht.

Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen – Inhalt

Bestsellerautor Frank Arnold hat die Champions League der Spitzenköche befragt und ihnen ihre persönlichen Erfolgstipps entlockt. Wie haben es die Küchenchefs an die Spitze gebracht? In ihren Beiträgen schreiben 62 Sterneköche wie Eckart Witzigmann, Alfons Schuhbeck, Tanja Grandits, Johanna Maier, Harald Wohlfahrt oder Heinz Winkler, welcher der Ratschläge, die sie in ihrem Leben erhalten haben, der beste war – und welche Weichenstellungen dieser Rat bewirkt hat. „Der beste Rat, den ich je bekam. Lebensrezepte von Spitzenköchen von Frank Arnold“ weiterlesen