Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy

Das letzte Buch des großen ungarischen Schriftstellers Péter Esterházy: Bauchspeicheldrüsentagebuch (hier als eBook) ist seine literarische Auseinandersetzung mit der Krankheit, der er am 14. Juli 2016 erlag.

Bauchspeicheldrüsentagebuch – Inhalt

„Krebs, das ist ein gutes Anfangswort“, beginnt Péter Esterházy das Tagebuch seines letzten Jahres. Eine einfache Liebesgeschichte hatte er im Sinn gehabt – und dann geahnt, dass dieses sein letztes Buch sein würde. Und so begegnet er seiner Erkrankung hier, wie er dem Leben, Gott und der Welt immer begegnet ist: spielend, aufrichtig und neugierig, voller Geist, Witz und Liebe zum Leben. „Bauchspeicheldrüsentagebuch von Péter Esterházy“ weiterlesen

Gary Shteyngart – Kleiner Versager

Die urkomische Geschichte eines kleinen Jungen aus Leningrad, der mit seiner Familie nach Amerika auswandert: Kleiner Versager (eBook) nennen ihn seine Eltern zärtlich – denn ein erfolgreiches Leben traut man ihm einfach nicht zu.

Trotzdem lieben die Eltern den kleinen Igor abgöttisch. Der sehnt sich im Leningrad der 1970er-Jahre nach Essen, Bestätigung – und Wörtern. Als Fünfjähriger schreibt er sein erstes Buch: „Lenins wunderbare Wildgänse“ orientiert sich an der Geschichte von Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen. Für jede geschriebene Seite bekommt Igor von seiner Großmutter eine Scheibe Käse. „Gary Shteyngart – Kleiner Versager“ weiterlesen